Kaizen Herzogenaurach

Kaizen Herzogenaurach ist ein japanisches Restaurant, das Speisen vor Ort und zum Mitnehmen anbietet. Es befindet sich in der Hauptstraße 3, 91074 Herzogenaurach. Die Öffnungszeiten sind von Mittwoch bis Montag von 11:00 bis 15:00 Uhr und von 17:00 bis 23:00 Uhr. Dienstags ist das Restaurant geschlossen. Das Restaurant hat eine süße und saubere Inneneinrichtung. Das running Sushi ist meistens gut, kann aber auch an manchen Tagen schlecht bestückt sein. Der Service ist freundlich und bemüht, alle Gäste zufriedenzustellen. Es gibt Parkplätze am Busbahnhof, ca. 300 Meter entfernt. Die Preise sind angemessen. Es gibt positive Bewertungen für das Essen und den Service, aber das Ambiente kann manchmal laut sein. Empfohlene Gerichte sind die Variation des Running Sushi.

Adresse und Öffnungszeiten

Kaizen Herzogenaurach befindet sich in der Hauptstraße 3, 91074 Herzogenaurach. Folgende Öffnungszeiten gelten:
– Mittwoch: 11:00-15:00, 17:00-23:00
– Donnerstag: 11:00-15:00, 17:00-23:00
– Freitag: 11:00-15:00, 17:00-23:00
– Samstag: 11:00-15:00, 17:00-23:00
– Sonntag: 11:00-15:00, 17:00-23:00
– Montag: 11:00-15:00, 17:00-23:00
– Dienstag: Geschlossen

Was wird geboten?

Bei Kaizen Herzogenaurach handelt es sich um ein japanisches Restaurant, das verschiedene Speisen vor Ort anbietet. Es gibt die Möglichkeit, die Gerichte mitzunehmen, jedoch keinen Lieferservice. Die Speisekarte ist auf der Webseite japanisches-restaurant-kaizen-herzogenaurach.de einsehbar. Telefonisch ist das Restaurant unter der Nummer 09132 7359700 erreichbar.

Was berichten Besucher?

Besucher des Restaurants beschreiben die Inneneinrichtung als süß und die Räumlichkeiten als immer sehr sauber. Das Angebot an running Sushi wird in den meisten Fällen als sehr gut bewertet, allerdings kann es an manchen Tagen vorkommen, dass das Band nicht optimal bestückt ist. Aufgrund der hohen Besucherzahlen kann es auch etwas laut sein. Der Service wird als freundlich und bemüht beschrieben, um den Gästen gerecht zu werden. Parkmöglichkeiten gibt es am Busbahnhof in der Nähe, wobei unter der Woche Parktickets benötigt werden, während das Parken sonntags kostenlos ist. Die Preise im Restaurant werden als angemessen empfunden, wobei eine Mahlzeit für zwei Personen mit running Sushi und je einer Cola ca. 35€ kostet.

Auch lesenswert:  Alter Brunnen Marloffstein

Die Kundenbewertungen helfen dabei, einen Eindruck von den Erfahrungen anderer Besucher zu erhalten. Eine Person lobt das leckere Essen, die nette Bedienung und das gute Ambiente. Besonders positiv wird die Rücksichtnahme auf Vegetarier erwähnt, indem eine extra vegetarische Platte bereitgestellt wurde. Eine andere Person beschreibt das Essen hingegen als trocken und vermutet, dass die Speisen entweder zu lange auf dem Band lagen oder ein Fehler in der Küche vorlag. Eine weitere Besucherin ist von der Qualität der Speisen und des Services beeindruckt und freut sich schon auf den nächsten Besuch. Andere Gäste empfehlen die Pho-Suppe und das Chicken Teriyaki und meinen, dass das Essen immer wieder lecker sei. Einige Besucher empfinden das Restaurant bei hoher Gästezahl als laut.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kaizen Herzogenaurach ein japanisches Restaurant in der Hauptstraße 3, 91074 Herzogenaurach ist. Es bietet verschiedene Speisen vor Ort an und ermöglicht auch den Mitnahme-Service. Das running Sushi wird größtenteils positiv bewertet, jedoch kann es an manchen Tagen vorkommen, dass das Band nicht optimal bestückt ist. Der Service ist freundlich und bemüht, den Gästen gerecht zu werden. Es gibt Parkmöglichkeiten am Busbahnhof, wobei unter der Woche Parktickets benötigt werden. Die Preise werden als angemessen empfunden. Die Kundenbewertungen zeigen ein gemischtes Bild – während manche Besucher das Essen und den Service loben, gibt es auch negative Kommentare bezüglich der Qualität der Speisen. Insgesamt scheint Kaizen Herzogenaurach eine gute Option für Liebhaber der japanischen Küche zu sein.

Hoffentlich konnte Ihnen dieser Beitrag zum Thema Kaizen Herzogenaurach weiterhelfen.

Ihr Franken Magazin Team!

Auch lesenswert:  Bergkirchweih Erlangen