Badesee Erlangen

Der Dechsendorfer Weiher in Erlangen wird von der EU-Bewertung als gut eingestuft, hat aber keine perfekt saubere Badewasserqualität. Dennoch ist das Baden dort unbedenklich. Der Baiersdorfer Badesee in der Regnitzaue westlich von Baiersdorf bietet eine ausgezeichnete Badewasserqualität und eine gute Infrastruktur. Der Marloffsteiner Tongrube zwischen Erlangen und Forchheim ist bei Hundebesitzern beliebt und bietet wunderschöne Liegeflächen, obwohl der Boden aus tonhaltigem Matsch besteht.

Adresse und Öffnungszeiten

– Badesee Erlangen: Dechsendorfer Weiher, Erlangen, Bayern
– Öffnungszeiten: Der Badesee ist täglich von 8:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet.

Was wird geboten?

Der Dechsendorfer Weiher in Erlangen bietet eine gute Badewasserqualität, die laut EU-Bewertung mit zwei Sternen bewertet wird. Die EU-Bewertung basiert auf den Werten der letzten vier Jahre, und die Proben aus 2021 waren bisher alle einwandfrei. Obwohl das Wasser im Weiher nicht perfekt sauber ist, besteht keine Bedenken, dort baden zu gehen. Zusätzlich zu den Bademöglichkeiten gibt es Sanitäranlagen und zwei Kioske, die zu einem Besuch einladen.

Was berichten Besucher?

Der Baiersdorfer Badesee oder Ausee ist ein weiteres beliebtes Ziel in der Region Mittelfranken. Der See ist gepflegt und gut ausgestattet. Es gibt mobile Toilettenhäuschen und Mülleimer zur Verfügung. Der Zugang zum See erfolgt über einen Großparkplatz, für den eine Parkgebühr von zwei Euro für den ganzen Tag oder einen Euro für zwei Stunden anfällt. Der See bietet verschiedene Strandabschnitte, die flach ins Wasser führen und ideal für Kleinkinder sind. Es gibt auch viele schattige Bereiche zum Entspannen. Der südliche Uferbereich ist bei Familien beliebt, während der nordwestliche Uferbereich als FKK-Bereich ausgewiesen ist. Das Wasser im See ist aufgrund des unterirdischen Zuflusses im nördlichen Uferbereich etwas klarer.

Auch lesenswert:  John Reed Erlangen

Die Marloffsteiner Tongrube zwischen Erlangen und Forchheim ist ein weiterer beliebter Badesee in der Region. Neben der schönen Lage wird der See besonders von Hundebesitzern geschätzt, da Hunde hier willkommen sind. Die Liegeflächen am See bieten eine entspannte Atmosphäre und ermöglichen es Besuchern, dem Alltagsstress zu entfliehen. Obwohl der Boden des Sees aus tonhaltigem Matsch besteht, beeinträchtigt dies den Badespaß nicht.

Fazit

Die Badeseeoptionen in Franken bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Erholungssuchende. Sowohl der Dechsendorfer Weiher in Erlangen als auch der Baiersdorfer Badesee und die Marloffsteiner Tongrube sind beliebte Ziele für Badegäste. Die EU-Bewertung des Dechsendorfer Weihers und die gute Infrastruktur des Baiersdorfer Badesee machen sie zu attraktiven Optionen. Die Marloffsteiner Tongrube punktet mit ihrer schönen Lage und der Hundefreundlichkeit. Egal für welchen Badesee Sie sich entscheiden, sie bieten die Möglichkeit, Sonne und Wasser in der idyllischen Landschaft Frankens zu genießen.

Hoffentlich konnte Ihnen dieser Beitrag zum Thema Badesee Erlangen weiterhelfen.

Ihr Franken Magazin Team!