Wildpferde Tennenlohe

Der Wildpark im Forst Tennenlohe in Bayern ist ein schönes weitläufiges Gelände, in dem man eine Vielzahl von Tieren beobachten kann. Leider konnten wir bei unserem Besuch keine Pferde entdecken, aber wir hoffen, beim nächsten Mal mehr Glück zu haben. Andere Besucher haben jedoch berichtet, dass sie Glück hatten und einige Pferde aus nächster Nähe beobachten konnten. Das Gelände bietet auch die Möglichkeit, einen Teil des Geheges zu Fuß zu erkunden, in dem die Ziegen frei herumlaufen. Insgesamt ist der Wildpark ein guter Ort für einen Tagesausflug, um der Natur und den Tieren nahe zu sein.

Adresse und Öffnungszeiten

Der Wildpark im Forst Tennenlohe, Bayern, befindet sich in folgender Adresse: 90562 Erlangen-Höchstadt, gemeindefreies Gebiet. Der Park hat folgende Öffnungszeiten:
– Mittwoch: 24 Stunden geöffnet
– Donnerstag: 24 Stunden geöffnet
– Freitag: 24 Stunden geöffnet
– Samstag: 24 Stunden geöffnet
– Sonntag: 24 Stunden geöffnet
– Montag: 24 Stunden geöffnet
– Dienstag: 24 Stunden geöffnet

Telefonisch erreichbar ist der Wildpark unter der Nummer 09131 6146345. Das Gelände ist weitläufig und schön gestaltet. Besucher haben die Möglichkeit, einen Teil des Geheges zu Fuß zu erkunden, in dem sich frei laufende Ziegen befinden. Leider konnten wir während unseres Besuchs keine Pferde entdecken, hoffen jedoch auf mehr Glück beim nächsten Mal.

Was wird geboten?

Der Wildpark im Forst Tennenlohe bietet seinen Besuchern ein großes und abwechslungsreiches Gelände. Hier können die Besucher die Natur und verschiedene Tierarten hautnah erleben. Neben den Ziegen gibt es auch Wildpferde, die in freier Wildbahn beobachtet werden können. Das weitläufige Areal bietet zudem die Möglichkeit für entspannte Spaziergänge und einen unvergesslichen Tagesausflug inmitten der Natur.

Auch lesenswert:  Schaumlöffel Röttenbach

Was berichten Besucher?

Ein Besucher namens Magic Oli berichtet von seinem Glück, zwei Wildpferde aus nächster Nähe beobachten zu können. Ein anderer Besucher namens Jimmy Adelhard erwähnt überrascht zu sein, dass vier Hengste sich in der prallen Mittagssonne auf einer freien Fläche ohne Schatten gezeigt haben. Laut einer Aktualisierung hat der Besucher wieder Glück gehabt und sowohl die Pferde als auch die Ziegen zusammen beobachten können. Ein weiterer Besucher namens Sandy lobt das große Gelände und die Möglichkeit, direkt durch das Gehege der Ziegen zu laufen. Stefan D. betont, dass es etwas Besonderes ist, so nah an der Natur und den Tieren sein zu können.

Fazit

Der Wildpark im Forst Tennenlohe bietet seinen Besuchern ein beeindruckendes und weitläufiges Gelände, auf dem man inmitten der Natur zahlreiche Tiere beobachten kann. Neben den frei laufenden Ziegen gibt es auch Wildpferde, deren Sichtung jedoch nicht garantiert werden kann. Dennoch lohnt sich ein Besuch für Naturliebhaber und Familien, die einen entspannten Tagesausflug genießen möchten.

Hoffentlich konnte Ihnen dieser Beitrag zum Thema Wildpferde Tennenlohe weiterhelfen.

Ihr Franken Magazin Team!